Sie befinden sich auf: >Einrichtungen >Psychiatrie >Klinikprofil > Pflegeleitbild

Pflegeleitbild

Wir, die MitarbeiterInnen im Pflegedienst der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie Haina sehen unsere Aufgabe in der Durchführung einer aktivierenden, individuellen und ganzheitlichen Pflege, die den sozio-kulturellen, religiösen und sozialen Bedürfnissen und Ressourcen unserer psychisch erkrankten Patienten, unabhängig von ihrem Alter und Geschlecht entspricht. Für die Betreuung sind für uns die Grundelemente einer humanitären Pflege maßgebend und richtungsweisend.

Wir nehmen den Patienten in seiner Ganzheit, mit seiner Biographie und seinem Gesundheits- und Krankheitsempfinden wahr.

Wir wollen fach- und sachkompetent, beratend, anleitend, hilfsbereit und freundlich sowie in schwierigen Situationen kompetent handelnd für unsere Patienten da sein. Wir beziehen die Bezugspersonen und die Angehörigen in die Behandlung mit ein und kooperieren mit anderen sozialen Einrichtungen und Institutionen. Wichtig ist uns insbesondere die gute Zusammenarbeit mit allen an der Behandlung beteiligten Berufsgruppen, dem Klinikseelsorger, dem Patientenfürsprecher und den einweisenden Ärzten.

Wir begleiten unsere sterbenden Patienten fachkompetent und würdevoll und beziehen die Angehörigen mit ein. Wir haben zum Umgang mit Sterbenden einen für alle Mitarbeiter gültigen Leitfaden definiert.

Wir führen die Pflege nach dem Pflegeprozess in Anlehnung an das Pflegemodell von Nancy Roper durch. Wir organisieren die Pflege nach dem Bezugspflegesystem. Hierbei beziehen wir die Würde des Menschen und dessen Recht auf Selbstbestimmung in unsere Pflegeplanung ein. Wir sehen die Dokumentation in der Pflege als selbstverständlich an, gehen mit dieser diskret um und berücksichtigen den Datenschutz. Wir benutzen dazu ein von uns in Zusammenarbeit mit der Firma HINZ entwickeltes Pflegedokumentations- system. Eine hohe Pflegequalität wird durch den Einsatz von Pflegestandards gesichert.

Wir Pflegenden handeln eigenverantwortlich im Rahmen unserer Tätigkeiten und übernehmen die Verantwortung für unser Handeln.

Wir verpflichten uns zur kontinuierlichen Weiterentwicklung unserer Pflege- kompetenz durch die regelmäßige Teilnahme an Fort- und Weiterbildungen.

Wir nehmen an Visiten, Fallbesprechungen, Supervisionen und Team- besprechungen teil.

Wir leiten unsere neuen Mitarbeiter und unsere Auszubildenden im Pflegedienst mit einem hausinternen Einarbeitungskonzept an und führen regelmäßig Mitarbeiter- gespräche durch, um eine optimale Personalentwicklung zu realisieren.

Wir setzen materielle und finanzielle Mittel effektiv und effizient ein, um unsem ökologischen und wirtschaftlichem Verantwortungsbewusstsein gegenüber der Umwelt, unserer Gesellschaft und dem Krankenhaus gerecht zu werden.

Wichtig sind für uns das Wohlbefinden, die Zufriedenheit und die Gesundheit unserer Mitarbeiter im Pflegedienst. Wir erhalten und fördern ein gutes Betriebsklima, beachten den Unfallschutz und alle gesetzlichen Regelungen und Vorschriften. Wir arbeiten mit einem mitarbeiterfreundlichen und patienten- orientierten Dienstplanmodell und setzten unsere Mitarbeiter effektiv nach ihren Fähigkeiten und Kompetenzen ein.

Wir möchten eine gesundheitsverbessernde, fehlerfreie und fachkompetente Pflege nach den neuesten pflegewissenschaftlichen Erkenntnissen zum Wohle unserer Patienten durchführen.

zurück