Sie befinden sich auf: >Einrichtungen >Psychiatrie > Krankheitsbilder

Wechsel zwischen Depression und Manie

Schwankungen der Gefühle. Jeder Mensch kennt das.

Manchmal ist die Stimmung gut, manchmal eher schlecht. Menschen mit bipolaren Störungen – auch manisch-depressive Erkrankung genannt - leben jedoch mit extremen Emotionen.

Meist beginnt die bipolare Störung im Übergangsstadium von der Kindheit zum Erwachsensein des Menschen und wird, oftmals erst Jahre später nach Ausbruch, erkannt.