Sie befinden sich auf: >Service > Aktuelles

Aktuelles

Angehörigengruppe „Demenz und Altersdepression“ trifft sich ab Juni

06.06.2017

Hilfe für Angehörige an Demenz erkrankter Menschen bieten (v.l.) Bettina Jost (Fachdienst Gesundheit des Landkreises Waldeck-Frankenberg), Manuela Kummer (Vitos Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie Haina) und Dirk Weißberg (Vitos psychiatrische Ambulanz Korbach) in der Angehörigengruppe „Altersdepression und Demenz“ in Korbach und Frankenberg an. Im gemeinsamen Gespräch und durch gezielte Informationen wollen sie dazu beitragen, Betroffene zu unterstützen und zu beraten.

Haina (Kloster)/ Korbach, 6. Juni 2017. Die Vitos Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie Haina und der Landkreis Waldeck-Frankenberg bieten künftig die Möglichkeit, sich in der Angehörigengruppe „Demenz und Altersdepression“ auszutauschen. Ein erstes gemeinsames Treffen findet am Montag, 19. Juni, in Frankenberg statt. In Korbach trifft sich die Gruppe am Montag, 3. Juli. Danach ist ein regelmäßiger monatlicher Austausch geplant.

Haina (Kloster)/ Korbach, 6. Juni 2017. Die Vitos Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie Haina und der Landkreis Waldeck-Frankenberg  bieten künftig  die Möglichkeit, sich in der Angehörigengruppe „Demenz und Altersdepression“ auszutauschen. Ein erstes gemeinsames Treffen findet am Montag, 19. Juni, in Frankenberg statt. In Korbach trifft sich die Gruppe am Montag, 3. Juli. Danach ist ein regelmäßiger monatlicher Austausch geplant.

Nichts ist mehr so, wie es einmal war: Angehörige oder Freunde eines psychisch kranken Menschen kennen das: sie fühlen sich hilflos, unwissend, allein gelassen, überfordert. Manchmal sind sie wütend, manchmal resigniert. Als Familie sind sie oft gleichermaßen mit Problemen und Schwierigkeiten im Umgang mit den Auswirkungen der Erkrankung konfrontiert.

In der Angehörigengruppe „Demenz und Altersdepression“  finden vor allem die Angehörigen der  an Demenz erkrankten Menschen Hilfe. Sie können sich über die Erkrankungen und Symptome als solche sowie die verschiedenen Behandlungsmöglichkeiten informieren. Innerhalb der Gruppe können sie Sorgen und Ängste thematisieren. Außerdem finden Betroffene Entlastung durch Aufklärung und Tipps für den Alltag als auch die Möglichkeit, sich in Gemeinschaft regelmäßig auszutauschen und einander zuzuhören.

Die Treffen der Angehörigengruppe in Frankenberg begleiten Bettina Jost, Diplom-Sozialpädagogin und Diplom-Sozialarbeiterin beim Fachdienst Gesundheit des Landkreises Waldeck Frankenberg, sowie Manuela Kummer, Fachkraft für Gerontopsychiatrie, Bachelor of Arts Psychiatric Nursing und Krankenschwester der Station 31 der Vitos Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie Haina. Beim Austausch in Korbach ist neben Bettina Jost Dirk Weißberg als Fachkrankenpfleger für Psychiatrie der Vitos psychiatrische Ambulanz Korbach Ansprechpartner für die Angehörigen. Alle drei verfügen über mehrjährige Berufserfahrung im Umgang mit psychisch kranken Menschen.

Die Angehörigengruppe trifft sich ab 19. Juni regelmäßig: in Frankenberg jeden dritten Montag im Monat in der Cafeteria des Kreiskrankenhauses in der Zeit von 18 bis 19.30 Uhr. In Korbach jeden ersten Montag im Monat in der Vitos psychiatrischen Ambulanz in der Enser Straße 50, von 14 bis 15.30 Uhr.

Hintergrund:

Vitos Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie Haina

Die Vitos Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie Haina verfügt mit Stationen für allgemeine Psychiatrie, Gerontopsychiatrie und Abhängigkeitserkrankungen über alle Fachgebiete der Erwachsenenpsychiatrie. Die Klinik bietet Diagnostik und Therapie in Form von stationärer, tagesklinischer oder auch ambulanter Behandlung an den Standorten Haina und Korbach an.

Fachdienst Gesundheit des Landkreises Waldeck-Frankenberg

Menschen, die aufgrund einer psychischen Krankheit oder einer körperlichen, geistigen oder seelischen Behinderung ihre Angelegenheiten nicht mehr selbstständig regeln können, haben laut Betreuungsrecht Anspruch auf einen rechtlichen Betreuer. Ansprechpartner beim Landkreis Waldeck-Frankenberg ist dafür die Betreuungsbehörde im Fachdienst Gesundheit. Diese berät Bürgerinnen und Bürger zur rechtlichen Betreuung, Vorsorgevollmachten und Betreuungsverfügungen und unterstützt die Betreuer und die Gerichte bei den Betreuungsverfahren.

Weitere Infos unter www.vitos-haina.de oder www.landkreis-waldeck-frankenberg.de